Houston wir haben ein Problem!“ Gespräch mit einem klugen Dermatologen – Tag 304 der Corona Krise

Dermatologe: Sie schauen gut aus. Wie geht es Ihnen? Ich: Ohhh. Danke für die Blumen, das macht mit Sicherheit der Lockdown Nummer 3. Seitdem die Friseure Ihre Geschäfte schließen mussten, lasse ich meine Haare wieder wachsen. Und was soll ich Ihnen sagen? Meine Haare sprießen überall munter vor sich hin, nur nicht dort wo sie […]

Read More

Der Versuch einer Neujahrsansprache der anderen Art – Tag 281 der Corona Krise

Liebe Bewohner Österreichs! Ich habe mir heute vorgenommen, für unseren Kaiser Basti eine würdige Neujahrsansprache der andren Art zu formulieren. Ob er sie lesen wird und Teile davon vielleicht in seine Neujahrsansprache übernehmen wird, wird sich in wenigen Tagen zeigen … Vielleicht haben Sie, liebe aufmerksame Leser, es ja bereits bemerkt, den Beginn meiner Rede […]

Read More

Bäume erzählen uns Geschichten – Tag 249 der Corona Krise

Als ich noch ein Kind war, erzählte mir meine Mutter eines Abends eine Geschichte über einen kleinen, knorrigen und vom Wind gebeutelten Baum. Dieser kleine Baum stand ganz einsam an einem Wackelsteinvorsprung, und trotz seiner Anstrengungen wurde er nicht groß. Traurig und neidvoll schaute er zu dem nahegelegenen Wald. Dort thronten die hohen Tannen und […]

Read More

Die „Einschläge“ kommen näher…. – Tag 240 der Corona Krise

Und damit meine ich nicht die Einschusslöcher unzähliger Patronenhülsen auf Häuserfronten und auch nicht die Steine, die eventuell vom Himmel fallen könnten. Obwohl selbst eines dieser Szenarien in diesem komischen Jahr früher Realität wurde als uns lieb ist. Die Novembertage der letzten Jahre waren geprägt von Vorbereitungen und der Vorfreude auf gemeinsame Treffen mit Freunden […]

Read More

Wir sind alle im selben Rennen – Tag 176 der Corona Krise

Die Reise hat an einem herrlichen Sommertag früh morgens begonnen, dessen Temperaturen allerdings leise den nahenden Herbst erahnen ließen. Die letzten Regenwolken haben noch während der Nacht Wien und seine Umgebung verlassen und sind weiter gen Norden gezogen. Mit rund 13 Grad Außentemperatur und einer pechschwarzen Nacht gegen 05:00 Uhr früh war die Vorfreude auf […]

Read More