Was wir bieten

Kreative Unternehmensberatung mit Philosophie

Kreativität ist ein sehr gutes Stichwort, denn sie steckt in jedem von uns. Sie besitzen Ihre Stärken und wir besitzen unsere Stärken.
Als Consulting Unternehmen bündeln wir zwei Fachbereiche, die eine optimale Ergänzung ergeben:
Sprach- und Kommunikationswissenschaft und Wirtschaftswissenschaft. In Unternehmen stellen wir immer wieder fest, dass Positionen nicht optimal besetzt sind und Veränderungen der Arbeitsaufteilungen kaum positive Effekte auslösen. Kooperation und Dialogbereitschaft fehlen. Wenn wir mit Improvisation in Langenzersdorf und Humor in Klosterneuburg auftreten, oder wo auch immer aktiv werden, widmen wir uns dem Thema „Gesunde“ Kommunikation als unverzichtbare „Intelligenz“ für jeden gesunden Unternehmenserfolg.
Neugierig geworden? Wir rücken verstärkt die bildhafte Sprache in den Vordergrund, nicht zuletzt, um Sprache zu beleben und die Möglichkeit zu geben, den eigenen Wortschatz und dessen Wirkung zu überdenken. Machen Sie sich bewusst, wie viel Positives in Ihnen steckt, welche ungenutzten Kompetenzen auf Sie warten und wie sie ihr Verhaltens- und Kommunikationsmuster schärfen können, indem Sie mit uns gemeinsam diesen Veränderungsprozess gehen.

Dialog statt „Wer siegt in jeder Diskussion“- Tag 365 der Corona Krise

Die schmerzhafte Stille vor einem Jahr führte fast selbstverständlich zu einem Gefühl der Gemeinschaft. Wir lauschten andächtig, zumindest innerlich bewegt den vielen kleinen Balkonkonzerten. Wir sahen den täglichen Applaus für die unzähligen „leisen“ Systemerhalter unserer Gesellschaft und erlebten hautnah das freundliche Grüßen – obwohl Unbekannt – auf der Straße. 365 Tage später sind wir ebenso […]

„kurz“ – von geringer Ausdehnung in Länge oder Zeit – Tag 363 der Corona Krise

Die Woche beginnt kühl, der Winter ist zurück und mit Ihm die Angst vor den nächsten Öffnungsschritten oder dem nächsten Lockdown? Wo „stehen“ wir heute an diesem wunderbaren Wintertag? Verstehen Sie mich bitte nicht falsch, ich will damit keinen Vergleichskampf innerhalb der EU heraufbeschwören, wobei vielleicht wäre das zum jetzigen Zeitpunkt nicht einmal verkehrt? Dafür […]

Pressekonferenz des „Virologischen Quartetts“ oder der Scherbenhaufen eines Sextetts – Tag 354 der Corona Krise

Die mit Spannung erwartete Pressekonferenz sorgte wieder einmal für grobe Enttäuschung und Frustration. Nicht weil die Öffnungsschritte vorsichtig angedacht und Vorarlberg als Pilotland voranschreiten darf und ich leider nicht in Vorarlberg lebe, sondern im Umfeld von Wien zu Hause bin. Nein, nicht deswegen, sondern weil ich wieder einmal sah, wie inkonsequent die Regierung agiert und […]

„Lieber Gott mach mich nicht zuständig.“ – Tag 311 der Corona Krise

Zwei Freundinnen im Facetime Video Chat. Nina: Du wirkst müde, was ist los? Ich: Hast Du schnell erkannt. Die Kamera ist besser als ich dachte. Gratuliere. Nina: Nicht zynisch werden. Ich kenn Dich viel zu lange. Also, was ist los? Ich: Ich war bei meiner Allergologin und wollte Ihre Einschätzung zu den derzeit verfügbaren Impfstoffen. […]

Houston wir haben ein Problem!“ Gespräch mit einem klugen Dermatologen – Tag 304 der Corona Krise

Dermatologe: Sie schauen gut aus. Wie geht es Ihnen? Ich: Ohhh. Danke für die Blumen, das macht mit Sicherheit der Lockdown Nummer 3. Seitdem die Friseure Ihre Geschäfte schließen mussten, lasse ich meine Haare wieder wachsen. Und was soll ich Ihnen sagen? Meine Haare sprießen überall munter vor sich hin, nur nicht dort wo sie […]

Der Versuch einer Neujahrsansprache der anderen Art – Tag 281 der Corona Krise

Liebe Bewohner Österreichs! Ich habe mir heute vorgenommen, für unseren Kaiser Basti eine würdige Neujahrsansprache der andren Art zu formulieren. Ob er sie lesen wird und Teile davon vielleicht in seine Neujahrsansprache übernehmen wird, wird sich in wenigen Tagen zeigen … Vielleicht haben Sie, liebe aufmerksame Leser, es ja bereits bemerkt, den Beginn meiner Rede […]

Sie wird uns fehlen – Tag 271 der Corona Krise

Die berühmte Psychonanalytikerin Erika Freeman, die durch die weltweite Corona Pandemie Ihren Aufenthalt in Wien verlängern musste, sprach in einer Wiener Vorlesung vom 7. Dezember 2020 von Wunder und Liebe. Und davon, dass Wunder geschehen – man allerdings nie genau wissen kann wann. Ja es gibt sie diese Situationen, die das Leben eines Menschen von […]

Bäume erzählen uns Geschichten – Tag 249 der Corona Krise

Als ich noch ein Kind war, erzählte mir meine Mutter eines Abends eine Geschichte über einen kleinen, knorrigen und vom Wind gebeutelten Baum. Dieser kleine Baum stand ganz einsam an einem Wackelsteinvorsprung, und trotz seiner Anstrengungen wurde er nicht groß. Traurig und neidvoll schaute er zu dem nahegelegenen Wald. Dort thronten die hohen Tannen und […]

Lockdown 2.0 und das Märchen von Aschenputtel – Tag 244 der Corona Krise

Ihr erinnert euch mit Sicherheit noch an das Märchen Aschenputtel der Gebrüder Grimm und an die Stelle, wo Aschenputtel die Tauben bittet, Linsen aus der Asche zu lesen: „Ihr lieben, zahmen Täubchen, ihr Turteltäubchen, all ihr Vöglein unter dem Himmel und auf Gottes Erden, kommt und helft mir lesen, die Guten ins Töpfchen, die Schlechten […]

Die „Einschläge“ kommen näher…. – Tag 240 der Corona Krise

Und damit meine ich nicht die Einschusslöcher unzähliger Patronenhülsen auf Häuserfronten und auch nicht die Steine, die eventuell vom Himmel fallen könnten. Obwohl selbst eines dieser Szenarien in diesem komischen Jahr früher Realität wurde als uns lieb ist. Die Novembertage der letzten Jahre waren geprägt von Vorbereitungen und der Vorfreude auf gemeinsame Treffen mit Freunden […]