Was wir bieten

Kreative Unternehmensberatung mit Philosophie

Kreativität ist ein sehr gutes Stichwort, denn sie steckt in jedem von uns. Sie besitzen Ihre Stärken und wir besitzen unsere Stärken.
Als Consulting Unternehmen bündeln wir zwei Fachbereiche, die eine optimale Ergänzung ergeben:
Sprach- und Kommunikationswissenschaft und Wirtschaftswissenschaft. In Unternehmen stellen wir immer wieder fest, dass Positionen nicht optimal besetzt sind und Veränderungen der Arbeitsaufteilungen kaum positive Effekte auslösen. Kooperation und Dialogbereitschaft fehlen. Wenn wir mit Improvisation in Langenzersdorf und Humor in Klosterneuburg auftreten, oder wo auch immer aktiv werden, widmen wir uns dem Thema „Gesunde“ Kommunikation als unverzichtbare „Intelligenz“ für jeden gesunden Unternehmenserfolg.
Neugierig geworden? Wir rücken verstärkt die bildhafte Sprache in den Vordergrund, nicht zuletzt, um Sprache zu beleben und die Möglichkeit zu geben, den eigenen Wortschatz und dessen Wirkung zu überdenken. Machen Sie sich bewusst, wie viel Positives in Ihnen steckt, welche ungenutzten Kompetenzen auf Sie warten und wie sie ihr Verhaltens- und Kommunikationsmuster schärfen können, indem Sie mit uns gemeinsam diesen Veränderungsprozess gehen.

Der Versuch einer Neujahrsansprache der anderen Art – Tag 281 der Corona Krise

Liebe Bewohner Österreichs! Ich habe mir heute vorgenommen, für unseren Kaiser Basti eine würdige Neujahrsansprache der andren Art zu formulieren. Ob er sie lesen wird und Teile davon vielleicht in seine Neujahrsansprache übernehmen wird, wird sich in wenigen Tagen zeigen … Vielleicht haben Sie, liebe aufmerksame Leser, es ja bereits bemerkt, den Beginn meiner Rede […]

Bäume erzählen uns Geschichten – Tag 249 der Corona Krise

Als ich noch ein Kind war, erzählte mir meine Mutter eines Abends eine Geschichte über einen kleinen, knorrigen und vom Wind gebeutelten Baum. Dieser kleine Baum stand ganz einsam an einem Wackelsteinvorsprung, und trotz seiner Anstrengungen wurde er nicht groß. Traurig und neidvoll schaute er zu dem nahegelegenen Wald. Dort thronten die hohen Tannen und […]

Lockdown 2.0 und das Märchen von Aschenputtel – Tag 244 der Corona Krise

Ihr erinnert euch mit Sicherheit noch an das Märchen Aschenputtel der Gebrüder Grimm und an die Stelle, wo Aschenputtel die Tauben bittet, Linsen aus der Asche zu lesen: „Ihr lieben, zahmen Täubchen, ihr Turteltäubchen, all ihr Vöglein unter dem Himmel und auf Gottes Erden, kommt und helft mir lesen, die Guten ins Töpfchen, die Schlechten […]

Die „Einschläge“ kommen näher…. – Tag 240 der Corona Krise

Und damit meine ich nicht die Einschusslöcher unzähliger Patronenhülsen auf Häuserfronten und auch nicht die Steine, die eventuell vom Himmel fallen könnten. Obwohl selbst eines dieser Szenarien in diesem komischen Jahr früher Realität wurde als uns lieb ist. Die Novembertage der letzten Jahre waren geprägt von Vorbereitungen und der Vorfreude auf gemeinsame Treffen mit Freunden […]

A president for all Americans – Tag 231 der Corona Krise

Ich sah gerade das Video von Joe Bidens PR Strategen und seine ersten Worte an die Nation. Ganz leise und vorsichtig äußere ich meinen Verdacht: „Joe Biden hat es tatsächlich geschafft, er wird der nächste Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika.“ In mir drinnen frohlockt es und ich tausche mich freudig erregt mit Freunden und […]

Wow – was für ein Jahr! – Tag 226 der Corona Krise

Es fällt mir nicht leicht, doch so ein Jahr wie dieses, obwohl ich ja bereits einige Jahre auf diesem Planeten hause, habe ich wirklich noch nie erlebt. Ich erlebe Wellen, die einem Tsunami gleichen, nur ohne Wasser und noch immer sehe ich kein „Licht am Ende des Tunnels“ weder bei Corona mit all seinen Folgen, […]

Wir sind alle im selben Rennen – Tag 176 der Corona Krise

Die Reise hat an einem herrlichen Sommertag früh morgens begonnen, dessen Temperaturen allerdings leise den nahenden Herbst erahnen ließen. Die letzten Regenwolken haben noch während der Nacht Wien und seine Umgebung verlassen und sind weiter gen Norden gezogen. Mit rund 13 Grad Außentemperatur und einer pechschwarzen Nacht gegen 05:00 Uhr früh war die Vorfreude auf […]

Die Geschichte der Wehmut – Tag 164 der Corona Krise

Dies ist – ich sags lieber gleich und auf die Gefahr hin, des Schielens nach der „Nostalgiewelle“ verdächtigt zu werden, eine Geschichte der Wehmut. Sie schöpft aus dem Erinnerungsbrunnen scheinbar längst vergangener Zeiten und hadert im Sinne von „enttäuscht sein“ mit der Zukunft. An einem frühen Nachmittag im August bestieg ich mit meiner FFP2 Maske […]

Carona, Corina oder doch Corona – Tag 98 der Corona Krise

„Hallo ! Schön, dass Du Dich meldest.“ Am anderen Ende der Leitung: Stille. Dann sagt die weibliche Stimme vorsichtig lachend: „Hallo! Bist Du krank, hast Du Carona?“ „Nein, ich habe nicht Carona, auch nicht Corona. Ich habe mir einfach eine lästige Sommergrippe eingefangen.“ „Bist Du Dir sicher? Solltest Du nicht lieber zum Arzt gehen? Wer […]

Prognosen – Tag 91 der Corona Krise

Im Zusammenhang mit Arbeit gab es schon immer eine Fülle an Fragen. Sind lineare Organisationsstrukturen oder Matrixorganisationen besser? Welche Werte schaffen Zusammenhalt und Übereinstimmung mit den Zielen? Wie binde ich Menschen ans Unternehmen? Welche Kompetenzen brauchen Menschen jetzt und zukünftig? Dank Covid-19 sind neue, zusätzliche Fragen aufgetaucht, obwohl die Alten vielerorts noch nicht gelöst sind. […]